Monthly Archives: September 2010

herbst 2010, kommt bestimmt

herbst 2010, kommt bestimmt

vom 10. bis 19. september 2010 gibt’s das intersquat festival in berlin. und da sollen nicht nur alle hin, sondern dort im camp werde ich auch an zwei tagen vortragen, siehe HIER.

während das von mir mit diethelm blecking herausgegebene „der ball ist bunt“ viel rezensiert wird, gibt es auch einige veranstaltungen im herbst: HIER. bin generell offen für anfragen zu diesen vortragsthemen: HIER.

hier noch ein aktuelles interview mit mir aus der stuttgarter zeitung: HIER.

die literarische arbeit leidet unter der wissenschaftlichen. oder soll ich sagen die wissenschaftliche profitiert von der unterdrückung des wunsches, mehr anderes zu schreiben? trotzdem gibt es genug neue geschichten zu lesen, erzählen und zu singen. im gerade neu entstehende programm „fußball vs. riot folk“ geht es um flucht und ausflüchte entlang des amerikanischen straßenrands, um züge, fbi und nicht zuletzt die geisterstadt cairo in illinois.

mein traum ist derzeit eine lesereise durch puerto rico. und nicht selten mache ich träume wahr…,
gerd

noch drei lesetipps:
- horst bredekamp: florentiner fußball. die renaissance der spiele
- gabriel kuhn: sober living for the revolution. hardcore punk, straight edge and radical politics: HIER
- michaela huber: multiple persönlichkeiten. überlebende extremer gewalt.

und ganz zum schluss noch 20 jahre fanladen st. pauli. herzlichen glückwunsch!