Monthly Archives: März 2008

als 12. freund…

als 12. freund…

…hat nun das 11 Freunde-Magazin mich angerufen, als ich gerade meinen keller entrümpelte. einige selbstreflexive worte, die immer auf dem fundament dessen betrachtet werden sollten, welche kämpfe und projekte bereits mit BAFF geschafft wurden. Aber lest selbst: gerd online bei 11 Freunde.

zur Ergänzung vielleicht noch ein Ding, das mal für die Akademie für Fußballkultur aufgezeichnet wurde: gerd im akademie-gespräch.

TERMIN: vom 4. bis 6. April 08 lädt die Hospi 30 in Görlitz zum Häuserfest ein. Dort werde ich am 4. April mit vielen anderen lesen, schrei-singen, erstmals als zur “arm the lonely”-disco auflegen und so versuchen, Bluegrass neu anzupflanzen.

mehr als nur lesungen…

mehr als nur lesungen…

…teil 2 sind erstmal vorbei. danke an alle, die da waren. danke vor allem an alle in neugerswood, im crasspub, scholli, rené, yvonne. einen netten bericht vom tourstart in castrop-rauxel gibt es in der WAZ: “Kein Dilettant”.

im april gibt’s noch termine in berlin, wien und linz. mehr “fußball vs. countrymusik” folgt ende mai bis anfang juni, siehe tourdaten. ende juni dann noch basel, zürich, bern, nochmal freiburg, marbach. wer weiß noch was?

im september geht es wohl auf tour mit den grandiosen ghost mice. termin gefällig? es gibt kein ende, niemals nicht.
lasst euch nicht unterkriegen. bis dahin: sporen um die ohren, gerd